21 Gründe weshalb du eine Akupressur matte verwenden solltest | Mit Studien

21 Gründe weshalb du eine Akupressur matte verwenden solltest | Mit Studien 1
Teilen ❤️

2017 wurden in den USA 191 Millionen Rezepte für Schmerzmittel von Ärzten verschrieben, wobei 91 daran starben. Akupressurmatten könnten das ändern…

Aber das ist nicht alles, in diesem Artikel erfährst du wie Akupressur dich auf das nächste Level deines Wohlbefindens heben kann (mit Studien belegt).

Studien

Natürliche Schmerzlinderung

Eine groß angelegte Studie aus 2014 beschäftigte sich mit dem Zusammenhang, zwischen Schmerz und Akupressur.

Die Erkenntnisse daraus waren erstaunlich, denn Akupressur hilft gegen verschiedene Arten von Schmerz.

Die Studie sprach daraufhin die Empfehlung aus, dass Ärzte, Akupressur bei Schmerzpatienten ergänzend miteinbeziehen sollen.

Freisetzung von Endorphinen

Viele Mediziner empfehlen Akupressur zur Endorphin Freisetzung.

Endorphine wirken ähnlich wie Opiate. Sie sind dafür bekannt, als “körpereigene Schmerzkiller” zu agieren, indem sie Schmerzen lindern und Deine Euphorie ankurbeln.

Diese Studie zeigt auf, dass Akupressur die Produktion von Endorphinen ankurbelt. Welche Schmerzsignale im Gehirn unterdrücken können.

Vermindert Bluthochdruck

Klinische Untersuchungen, welche in China durchgeführt wurden, betrachteten den Einfluss von Akupunktur auf Bluthochdruck.

Während des Versuches wurde herausgefunden, dass der Blutdruck gesenkt wurde für mindestens 30 Minuten.

Allerdings werden noch mehr Langzeitstudien benötigt um das ganze Ausmaß der Akupressur auf den Blutdruck beurteilen zu können.

Effektiv bei vielen verschiedenen Wehweh´chen

Das Benutzen einer Akupressurmatte ermöglicht die Linderung von mehreren Beschwerden.

Eine in Deutschland durchgeführte Studie beschäftigte sich explizit mit dem Einfluss von Akupressur matten auf Nacken und Rückenschmerzen.

Es hat sich dabei herausgestellt, dass der Schmerz an beiden Stellen gestillt werden konnte.

Akupressur konnten auch nachweislich Herzinfarkt Patienten helfen, denn diese interessante Studie macht deutlich, wie stark der Einfluss auf Blutdruck und Herzfrequenz ist.

Zu Studienbeginn schien Akupressur nur wenig positiv auf den Körper zu wirken, nach einiger Zeit (ca. 30 Minuten) wurde ein signifikant niedriger Blutdruck und Herzfrequenz gemessen.

Heilmittel bei Sport Verletzungen

Für die, die an Sportverletzungen leiden, gibt es dank dieser Studie sehr vielversprechende Ergebnisse.

Laut dieser Studie lindert Akupressur Schmerzen von Athleten mit Verletzungen.

Die Studieninitiatoren folgerten daraus das die Verwendung von Akupressur Verletzungen sinnvoll sei.

Verbessert den Schlaf

Die Zahl der Menschen, die an Schlafstörungen leiden, steigt rasant an. Untersuchungen zeigen, dass Akupressur hier helfen kann.

Eine neuere Studie befasste sich mit der selbst Behandlung bei Schlaflosigkeit.

Den Befragten in der Studie wurde erklärt, wie man Akupressur durchführt, dann wurden sie überwacht und gebeten, ein Tagebuch zu führen, um die Qualität ihres Schlafes zu dokumentieren.

Es hat sich gezeigt, dass Teilnehmern, welchen, gezeigt wurde wie man Akupressur bei sich selbst anwendet, es zu vielversprechenden Resultaten kam, bei denen die Schlaflosigkeit der Betroffenen gesenkt werden konnte.

Erhöht dein Energielevel

Da Akupressur gegen Müdigkeit hilft und den Schlaf verbessert wird das Energielevel bei Gebrauch der Matte angehoben.

Eine Experimentalstudie beschäftigte sich daher mit Patienten, die ein Leberzell-Karzinom haben. Der meistverbreitete Typ von Leberkrebs, der vielfach auch zu Abgeschlagenheit und Depression führt. 

Die Ergebnisse der Untersuchung teilten mit, dass Akupressur Müdigkeit verringert, Depression jedoch nicht (bei Leberkarzinom), trotzdem forderten die Wissenschaftler der Studie, dass zukünftig Akupressur in das Lehrmaterial von Medizinern aufgenommen werden soll.

Verbessert die mentale Gesundheit

Durch eine groß angelegte Studie in 2015, stellte sich heraus, dass Angst, Depression und Stress, durch Akupressur bei Hämodialyse Patienten gelindert werden kann.

Testpersonen wurde 3 mal die Woche über einen Zeitraum von 4 Wochen eine Akupressur Behandlung verabreicht und die Resultate sprechen für sich.

Bessere Verdauung

Außerdem hat Akupressur einen positiven Einfluss auf Menschen mit Verdauungsproblemen.

Ein 2015 veröffentlichtes Studienprojekt beschäftigte sich mit der Damm-selbst-Akupressur, welche die Darmfunktion laut der Studie verbesserte und generelle Nachweise über ein – sich besser fühlen – nach der Akupressur von Menschen mit Verdauungsproblemen vorwies.

Gewichtsreduzierung

Ein Studienprojekt aus 2010 sagt, dass speziell Ohr-Akupressur, sehr hilfreich bei der Gewichtsabnahme sein kann.

Tatsächlich wurde der BMI der Testpersonen über 8 Wochen signifikant reduziert.

Lindert Kopfschmerzen und Migräne

Akupressur zeigt auf, dass sie einen positiven Einfluss auf chronische Kopfschmerzen haben kann.

Eine 2010 in Taiwan ausgeführte Untersuchung verglich andere Therapieformen der Muskelentspannung mit Akupressur, dabei stellte sie fest, dass Akupressur als Therapieform sehr viel effektiver gegenüber anderen Muskelentspannungs Therapien war.

Sogar 6 Monate nach dieser 1-Monatigen Behandlungen hielten die Erfolge immer noch an.


Passe die Behandlung perfekt an dich an

Die Möglichkeit die Behandlung so optimal wie nur möglich an dich anzupassen ist ein großes Verkaufsargument der Akupressurmatte.

Denn du kannst sie überall mit hinnehmen, wo du willst und immer dann benutzen, wenn mal wieder diese lästigen Schmerzen auftauchen.

Kleine oder gar keine negativen Nebenwirkungen

Die Benutzung von Akupressur matten hat nur kleine oder gar keine negativen Nebenwirkungen.

Eine Untersuchung, die sich mit dem Grad, des Schmerzes von Pflegepersonal mit Rückenproblemen auseinandergesetzt hat, kam zu dem Entschluss, dass Akupressur Schmerz effektiv lindern kann, ohne negative Nebenwirkungen hervorzurufen.

Langzeit Gebrauch

Die meisten Studien über Akupressur unterstreichen eigentlich immer, dass diese schonende Behandlungsform, für den Langzeitgebrauch sehr gut geeignet ist.

Günstig

Verglichen mit anderen Therapiemöglichkeiten, sind Akupressur matten spottbillig.

Die Preisspanne liegt bei 30 € – 100 €, abhängig von Preis und Qualität, der Matte deines Geschmacks.

Nicht invasiv

Wenn du eine schwere Erkrankung hast, musst du wahrscheinlich eine Reihe invasiver Behandlungen über dich ergehen lassen.

Zum Glück ist Akupressur nicht invasiv und kann ohne Risiko angewandt werden.

 Kompakt

Akupressur matten sind, zusammen roll bar wie Yogamatten. Ideal um sie mit dir herum zu transportieren oder sie irgendwo zu lagern, um sie dann herauszuholen, wenn Du sie brauchst.

Transportierbar

Viele Akupressurmatten, wie diese SaktiMat kommen sogar mit einer schön verzierten Stofftragetasche daher.

21 Gründe weshalb du eine Akupressur matte verwenden solltest | Mit Studien 3

Ideal, also wenn du auf Reisen bist.

Benutzung im eigen Zuhause

Akupressur wird von vielen Physiotherapeuten in Kliniken durchgeführt, aber der Vorteil einer Akupressurmatte ist, dass Du sie zu Hause verwenden kannst!

Das ist ideal, wenn du Schmerzattacken ohne Vorwarnung bekommst, so kannst du ganz einfach die Matte ausrollen und etwas gegen dein Leiden tun.

Rezeptfrei

Du benötigst kein Rezept oder ähnliches um dir eine Matte zu kaufen. Ganz im Gegenteil, sie ist leicht zu bekommen an vielen Verkaufsstellen.

Verbessere deine Yoga und Meditationspraxis

Regelmäßige Nutzer von Akupressur matten scheinen sich einig darüber zu sein, dass diese Matten sie in ihrer täglichen Yogapraxis unterstützen. 

Viele (wie die Benutzer, der INTEY Massagematte) sprechen über einen komplett neuen Maßstab, von Entspannung und wie die Matte ihren Yoga Sessions eine neue Qualität verliehen hat.

Mit so vielen Vorzügen wird es nun Zeit, deine Matte auszurollen und von all diesen Vorteilen zu profitieren;) 


Mehr Quellen:

  1. UCLA Center for East-West Medicine. (2019) What is the difference between acupuncture and acupressure?
  2. Arbuckle, A. Q. (2016) 1910-1981 Beds of nails.