7 Wege wie du deine Intuition stärkst 1
Teilen ❤️

In der Wissenschaft tut sich zurzeit gewaltig was. Nicht nur das amerikanische Militär beschäftigt sich immer mehr mit der Kraft der Intuition und bietet bereits Kurse für ihre Truppen für das Training ihrer Intuition an. Nein, auch das Max-Planck-Institut bereitet den Weg für mehr Intuition in Politik und Geschäftswelt schon seit mehreren Jahren.

Hier ein interessantes Video von einem Max Planck Wissensschaftler und seiner Sicht auf die Notwendigkeit der Intuition. Zwar von 2011 aber aktueller denn je.

Was genau ist die Intuition eigentlich?

Intuition ist, wenn man etwas instinktiv versteht, ohne die bewusste Bedeutung zu verstehen. Das kann sich in einem guten Gefühl ausdrücken, welches sich entwickelt, kurz bevor man eine bestimmte Entscheidung fälltl. 

7 Wege wie du deine Intuition schärfst

Wir leben in einer verängstigten Welt in der die meisten Menschen total verunsichert sind und nicht wissen, was sie tun sollen. Dabei hat jeder von uns das mächtigste Werkzeug zu einem erfüllten und glücklichen Leben bereits in sich, seine Intuition.

Die nachfolgenden 7 Wege zeigen dir wie du deine Intuition schärfen kannst und mehr Leichtigkeit und Entschlossenheit in dein Leben bekommst.

1.Werde kreativ

Werde kreativ in dem du einfach einen Stift und ein Blatt in die Hand nimmst und  darauf losmalst. Versuche nicht irgendwas zu erreichen oder perfekt zu machen. Kritzel einfach los. Du wirst erstaunt sein wie schön deine Zeichnungen werden können, wenn du deine Intuition malen lässt, selbst wenn du bis jetzt nicht viel in deinem Leben gemalt hast.

7 Wege wie du deine Intuition stärkst 2

2. Erinnere dich an deine Träume

Die meisten Menschen sind so sehr in ihren Gedanken verfangen, dass sie ihre Träume verdrängen. Lege dir hierfür für ein paar Tage ein Traumtagebuch an, welches für diese Zeit neben deinem Bett liegt. Du wirst sehen, wenn du nur ein paar mal deine Träume aufgeschrieben hast du dich schon bald an fast alles, was du geträumt hast erinnern kannst. 

Im Traum kommuniziert dein Unterbewusstsein nämlich direkt mit dir. Aus den Ereignissen, die du im Traum erfährst, kannst du viel über dein Leben ableiten, etwa ob du dich noch auf dem richtigen Pfad befindest oder ob sich bald ein Streit mit Freunden oder Kollegen entzünden wird. 

3. Wechsel deine Routinen

Der Alltagstrott macht uns unbewusst, wir verfallen unserem Gedankenkarussell aus überwiegend sorgsamen Gedanken um die Zukunft oder Vergangenheit. Das unterdrückt die Intuition, weil diese Gedanken sie übertönen, weil wir in diesem Augenblick der kreisenden Gedanken nicht zu Hause in unserem Körper sind.

7 Wege wie du deine Intuition stärkst 3

4. Meditiere

Das Wahrnehmen der inneren Stille schärft die Intuition. Je öfters du meditierst, desto eher kannst du deinen inneren Ruf wahrnehmen. 

7 Wege wie du deine Intuition stärkst 4

5. Gehe in die Natur

Heutzutage Leben wir in einem sicheren Umfeld in welchem wir nicht mehr auf unsere Intuition angewiesen sind. In der Natur ist das anders. Instinkte werden geweckt in der Wildnis, da unser Unterbewusstsein hinter jedem Baum eine Schlange, Tiger oder eine andere Gefahr erwartet.

6. Nehme die Achtsamkeit aus der Meditation in den Alltag

Nur, wenn du im gegenwärtigen Moment lebst, hast du direkten Zugriff auf deine Intuition. 

Versuche daher bei allen Sachen, die du im Alltag erledigst, dich an dieses Gefühl von Bewusstheit und Achtsamkeit zurückzuversetzen. Egal, ob du gerade Geschirr-spülst, saugst oder die Steuer machst.

7. Löse deine Resistenzen

Wenn du nicht abschalten oder entspannen kannst, dann liegt das daran, weil du innere Glaubenssätze hast die dich zurückhalten und deine Intuition unterdrücken.

Diese kannst du nur lösen, indem du meditierst und deine Einsichten, die du über dich erhältst, aufschreibst. Das Aufschreiben ist wichtig, weil dein Verstand diese unangenehmen Erkenntnisse über dich sofort wieder löscht.

Es ist schwer in kurzen Wörtern zu erklären, wie du diese negativen Glaubenssätze auflöst. Trag dich, wenn du mehr darüber wissen möchtest hier in unseren Newsletter ein

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.